Kategorien-Archiv: textstrom goes …

Textstromtafeln beim Straßenfest Josefstadt

Poetry Slam im öffentlichen Raum! Immer eine Herausforderung. Am 15. September 2017 war es wieder soweit. Wir haben zweimal geslammt. Immer mit dabei waren: Mieze Medusa, Markus Köhle, Andreas Plammer, Alice Reichmann und Henrik Szanto. Am Abend haben Veronika und Caro ihr Slamdebüt gegeben! Wir freuen uns darauf, dass ihr ganz oft wiederkommt! Und danach […]

Auch in textstrom goes ... veröffentlicht | Getaggt , , , , , , | Kommentieren

textstrom goes Vienna Coffee Festival!

Auch schon wieder eine Weile her! Aber weil wir doch Spaß gehabt haben, mit der Verknüpfung unserer zwei großen Lieben: Poetry Slam und Koffein noch schnell der Nachbericht! Mieze Medusa hat 3 SlammerInnen geladen, nämlich die drei SlammerInnen, bei der ihr sofort Kaffee-Thementexte eingefallen sind. Das waren Lina Madita, Janea und Markus Köhle. Wir waren […]

Auch in textstrom goes ... veröffentlicht | Getaggt , , , | Kommentieren

Franz was here – k&k Poetry Slam im Weltmuseum Wien

Ein Poetry Slam mit Nachhall? Mit Hall auf jedem Fall! Soviel Marmor hat die Wiener Slamszene bisher noch nicht mit Texten versorgen dürfen, bisher! Und Monarchie? Danke, der Nachfrage, aber das hatten wir schon. Es ging also um Vergangenes beim k&k Poetry Slam! Isabella Schrammel hat uns ins Boot geholt und auf Einladung des Weltmuseums […]

Auch in textstrom goes ... veröffentlicht | Getaggt , , , , , , , , , , | Kommentieren

Zwei Streiche, 2. Streich im aus.büxen

Der zweite Streich innerhalb zwei Tage führte Textstrom am Donnerstag, 23.01. ins mobile Stadtlabor aus.büxen in den Resselpark. Ein Themenslam zum Thema: stadtillusion. Vor dem Slam wurde noch ein Süppchen kocht und es fand sich alsbald viel Publikum ein. Teilnehmede Slammer_innen waren rar gesät, aber durch Zuspruch der Moderatorin konnten noch spontane Wortspieler_innen gefunden werden. […]

Auch in textstrom goes ... veröffentlicht | Getaggt , , , , , , , | Kommentieren

Dem Genie seinen Raum…

… der Kunst ihre Freiheit. Lustig, Dekaden später nochmal den Film anschauen über den jungen, charismatischen, manischen Maler in der großen großen Stadt. Hat mich umgehauen, damals. Jetzt, selber in einer größeren Stadt, wenn auch nicht in der ganz großen, seh ich das alles differenzierter: Bilder der Freundin übermalen: Muss nicht sein. Freunde für wichtigere […]

Auch in textstrom goes ... veröffentlicht | Getaggt , , , , , , , | Kommentieren

Klappe: Auf! Poetry: Slam!

Das Lokativ im 2. Bezirk ist slam affin und so war der Raum gefüllt mit Menschen, die für den 2. Klappe auf! Poetry Slam am 28.11. kamen. Dieses Mal mit dem Motto „a room of one’s own“. Virginia Woolfs Essay zum selbstbestimmten Raum um kreativ zu sein und seine Position als Frau zu reflektieren. Es […]

Auch in textstrom goes ... veröffentlicht | Getaggt , , , , , , , , , , , | Kommentieren

9 more years, 9 more years!

so in etwa skandierten unsere Herzen beim 9 Jahresfest vom dienstältesten Wiener Poetry Slam. Seit 9 Jahren slammen wir monatlich, eigentlich öfter, weil die Sommerpause machen wir mit den ganzen textstrom goes Gastspielen locker wieder wett! Von allen für alle! Das ist ja sowieso das Motto der textstromslamily. Und beim Fest haben wir es so […]

Auch in textstrom goes ... veröffentlicht | Getaggt , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , | Kommentieren

Sand im Getriebe

Am Freitag gastierte textstrom goes im aparat. Vorgegebenes Thema war „Sand im Getriebe“. Es haben sich vier Slammer eingefunden und in zwei Runden einen Text zum Thema und zu anderen dargeboten. Die Atmosphäre war gemütlich und hatte beinahe einen Campingplatzflair mit Wohnwagen im Hintergrund und Leselampe auf der Bühne. Durch den Abend führt Clara Felis. […]

Auch in textstrom goes ... veröffentlicht | Getaggt , , , , , , | Kommentieren

Mama, das ist ja eine Schimpfwortschule!

meinte ein besonders junger Besucher des Jungen Zeltes beim Wiener Stadtfest und bezog sich damit keinesfalls darauf, dass wir geflucht hätten oder unanständige Wörter verwendet. Niemals! Wenn schon erfinden wir uns unsere Schimpfwörter, setzen zusammen, was vor uns noch nie jemand zusammengesetzt hat, wie zum Beispiel Markus Köhle, der seine Ex mit Hilfe des Publikums […]

Auch in textstrom goes ... veröffentlicht | Getaggt , , , , , , , , , | Kommentieren

Wohnzimmersession

Am Montagabend hieß die ausgewählte Location für den Textstrom goes Schenke. Die Schenke ist ein Kost-nix-Laden und Café und möchte Menschen abseits des Konsums wieder einen Raum zum Austausch anregen. Daher war das gewählte Thema „geldlos“. Auf die Bühne mussten alle mit ohne Schuhe und konnten danach erst ihre Texte performen. Es kamen fünf Slammer […]

Auch in textstrom goes ... veröffentlicht | Getaggt , , , , , , , , | Kommentieren

biketry-slam. textstrom goes bikekitchen

Die dritte Auflage von textstrom goes führte die Menschen in die Bikekitchen, um dort gemeinsam das Rad zu zelebrieren und einen fulminaten Abend zu erleben. Das Thema war „das Rad und alles, was sich dreht“. Die provisorische Bühne bestand aus einem Quadratmeter zwischen Theke, Radteilen, zwei Hockern und dem Mistkübel. Die Reichweite zum Publikum waren […]

Auch in textstrom goes ... veröffentlicht | Getaggt , , , , , , , , , , , , , , | Kommentieren

textstrom goes leerstand

Es war wieder so weit. Ein Textstrom Poetry Slam, der außerhalb des Rhiz seine Wellen schlägt. Diesmal zum Anlass eines Projektes von Raumplanungsstudent_innne, die die Linzer Strasse bespielen und Anreiner, Geschäftsinhaber_innen und Interessierte zusammenbringen wollten, um gemeinsam an der Straßengestaltung zu feilen. In diesem Zuge und unter dem Thema „textstrom goes leerstand“ fand ein Poetry […]

Auch in textstrom goes ... veröffentlicht | Getaggt , , , , , , , , , , | Kommentieren