Es s/türmt im November …

… und es passiert, was uns gar nicht glücklich macht. Ein Gast wird krank. Wie schade, wir hatten uns schon so auf Björn Högsdal gefreut… Das müssen wir im Frühjahr nachholen. In der Zwischenzeit gute Besserung!

Aber die Slamszene ist nichts, wenn nicht spontan, und so haben wir uns hinters Telefon geklemmt. Wenn der Norden Deutschlands nicht zu uns kommen kann, so haben wir uns gedacht, dann fragen wir im Süden Österreichs nach. Danke, Klaus Lederwasch, für deine spontane Zusage. Mario Tomic springt beim Workshop ein (ja! Poetry Slam Workshop, gratis. 17 Uhr. Meldet euch gleich für den nächsten an!). Für ihre Spontanität werden sie nicht belohnt: Mario zieht Startnummer 1, Lederwasch die Nummer 2!

Mario Tomic lässt das Publikum heiß und kalt laufen, Wassergeräusche von sich geben und kommt vorbei “auf einen Sprung in ihr Becken”. Das Publikum feiert’s, die Jury auch -> Finale
Klaus Lederwasch bringt uns mit seinem Crabby-Drehbuch an den Rand der Rührung. Das Publikum feiert’s, die Jury nicht so sehr. Ja, auch so kann Slam sein. Manchmal geht die Mehrheitsmeinung und die Jurywertun auseinander.

Startnummer 3 kommt über die offene Liste. Sie nennt sich Crackthefiresister und präsentiert 2 Texte, den zweiten mit einem ziemlich ausgefuchsten, mehrsprachigen Mitmachelement 5-4-7.
Stefan Abermann, mit druckfrischen Buch im Gepäck, erzählt uns von seinen Traumatas: “Pfui!” hat er gesagt. “Das ist gaga!” Und zwar in einem Satz! Oh nein! -> Oh ja, ab ins Finale.

#5 hat via offene Liste zu uns gefunden: Teresa Hossa beeindruckt uns mit ihrer Stimmkontrolle und einem Text, der zwischen Gesangszitaten und Poesie mäandert! Unbedingt wiederkommen, finden wir und findet auch das Publikum.

#6) Florian Böhm startet über die Wienerliste, kommt aber aus München. Ein Glück für uns, das wir noch einen Startplatz frei hatten. Es geht um Trennungen und Sehnsucht und (Gefühls-)Wogen, die sich eventuell glätten oder auch nicht.

Die Startnummer Sieben nennt sich Crackthefiresister und sprengt mit ihren 2 Texten den (zeitlichen) Rahmen. Schade eigentlich, denn vor allem der zweite Text, der dann unter Druck kam, hat gut funktioniert. Sie hat uns mehrsprachig zählen lassen und uns von sich erzählt! Auch hier: Gerne wiederkommen!

Startnummer 8 kommt ebenfalls wieder via offen Liste zu uns: Markus Köhle erzählt was über seine Jogginghose. Oder die von Mario Tomic. Obwohl, nachdem er den Text geschrieben hat, hat sich Markus Köhle iene Jogginghose gekauft. Jedenfalls: #JOHO #Finale #Läuft


Created with flickr slideshow.

Ins Finale schaffen es demnach Adina, Mario Tomic, Stefan Abermann und Markus Köhle. Adina erzählt uns von ihrer Hoffnung, Mario von seinem Freund Senat und die Frauenbewegung, Stefan über sich selbst und über das Kinderschwimmen (ich weiß schon, lyrisches Ich :-) ) und Markus Köhle über seine Kindheit. Knapp ist es, aber das Publikum mag Hoffnung und Senat ein bisschen mehr! Doppelsieg! 2 DUM-Abos und eine Flasche warmgewordener Sprudel gehen an Mario Tomic und Adina!

Wir danken euch, für euer zahlreiches Kommen (ja, schon wieder waren nur so 5-6 Plätze frei!) und freuen uns auf den nächsten Sturm auf den Turm Slam am 18. Dezember 2014.

18.12.2014 Sturm auf den Turm Slam #8 @ Volkstheater Hundsturm, Wien
Mieze Medusa & Yasmin Hafedh laden zum 8. Sturm auf den Turm Slam! Und ein bombastisches Line-Up haben wir!
Julian Heun: gewinnt als Lyriker Kabarettpreise und macht trotzdem Lyrik. Beste!
Victoria Vorraber: hat bei der steirisch-kärntner U20 Meisterschaft alle für sich eigenommen.
Samuel Kramer: hat den Wohnsitz für eine Woche auf einer Wiener Couch und startet deshalb für Wien, was wir selber am Lustigsten finden
El Awadalla: Erfinderin des BusBimSlams und sonst auch toll!
Elias Hirschl: amtierender Ö-Slam-Champ!
Yippiiii!

Und auch darauf freuen wir uns schon!

16.12.2014 textstrom Poetry Slam Special: Rapslam! @ rhiz, Wien
DJ: Bacchus; 2 Runden, eine mit Beat, eine ohne! Du willst mitmachen, dann schreib uns ein Email an textstrom@gmail.com! Achtung: Das ist ein Dienstag!

Dieser Beitrag wurde in S/Turm-Slam veröffentlicht und getaggt , , , , , , , , , , , , . Ein Lesezeichen auf das Permalink. setzen. Kommentieren oder einen Trackback hinterlassen: Trackback-URL.

Einen Kommentar hinterlassen

Ihre E-Mail wird niemals veröffentlicht oder weitergegeben. Erforderliche Felder sind mit * markiert

Sie können diese HTML-Tags und -Attribute verwenden <a href="" title=""> <abbr title=""> <acronym title=""> <b> <blockquote cite=""> <cite> <code> <del datetime=""> <em> <i> <q cite=""> <s> <strike> <strong>

*
*